// home / News / Haidhausen News
 

Stadtteile-Muenchen.de

 
 ::News & Home::  ::Stadtteile::  ::Übernachtungen::  ::Reise Tipps::  ::Veranstaltungen München::  ::Links::  ::Chat::  ::Immobilien München:: 

Hotels und Pensionen in München und Umgebung sofort online buchen!

Newsletter
Anrede *:

Vorname *:
Nachname *:
eMail-Adresse *:
Sicherheitscode: *

Stadtteile-Muenchen.de
Live-MusikMuenchen.de
Haidhausen.org
Web


Impressum

iBooking.org
Presselweg 1
81245 München

Tel: +49 89 82952566
Fax: +49 89 22539853
iBooking.org
info@ibooking.org
Steuernummer: 146/236/30480


Die 12 Regeln der Vollwert-Ernährung

Der Begriff „Vollwertkost“ ist ein geläufiger Ausdruck, der oftmals mit gesunder Ernährung gleichgesetzt wird. Doch was steckt genau hinter dieser Art der Ernährung?
(klicken Sie hier für den ganzen Artikel ...)

Die 12 Regeln der Vollwert-Ernährung

Erstmals erwähnt wurde die Vollwert-Ernährung bereits durch Hippokrates. Bircher-Benner (bekannt durch das Bircher-Müsli) und Kollath prägten diesen Begriff in neuerer Zeit.

Vollwert-Ernährung ist eine überwiegend lacto-vegetabile Ernährungsweise, d.h. der Ernährungsplan setzt vor allem pflanzliche Nahrungsmittel wie Vollkornprodukte, Gemüse und Obst an oberste Stelle und sieht nur wenig Fleisch und Eier vor.

Der Begriff "Vollwert" beruht auf der Forderung, dass die Lebensmittel so natürlich wie möglich zu belassen sind. Gering verarbeitete Lebensmittel, die noch die natürlichen Inhaltsstoffe enthalten, werden dabei bevorzugt. Neben der Erzeugung und Verarbeitung der Produkte wird auch auf deren Zubereitung und den Verzehr geachtet bis hin zur Entsorgung mit dem Ziel der Schonung der Umwelt.

Einige Rezepte dazu finden Sie unter www.leben.de

Die 12 Grundregeln der Vollwert-Ernährung sind wie folgt zusammengestellt worden:

1. Bevorzugung pflanzlicher Nahrungsmittel mit Vollkornprodukten, Gemüse und Obst, was zu einer erhöhten Zufuhr an komplexen Kohlehydraten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen führt.

2. Bevorzugung von gering verarbeiteten Lebensmitteln (so natürlich wie möglich)

3. Reichlicher Verzehr unerhitzter Frischkost (ca. die Hälfte der Nahrungsmenge)

4. Zubereitung genussvoller Speisen aus frischen Lebensmitteln, schonend und mit wenig Fett

5. Vermeidung von Nahrungsmitteln mit Zusatzstoffen

6. Vermeidung von Nahrungsmitteln, die gentechnisch verändert oder bestrahlt wurden

7. Möglichst ausschließliche Verwendung von Erzeugnissen aus anerkannt ökologischer Landwirtschaft

8. Bevorzugung von Erzeugnissen aus regionaler Herkunft und entsprechend der Jahreszeit

9. Bevorzugung unverpackter bzw. umweltschonend verpackter Lebensmittel

10. Verwendung umweltverträglicher Verpackungen zur Verminderung der Schadstoffemission und Schadstoffaufnahme

11. Verminderung von Veredelungsverlusten durch geringeren Verzehr tierischer Lebensmittel

12. Bevorzugung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, die unter sozialverträglichen Bedingungen erzeugt, verarbeitet und vermarktet werden (u.a. fairer Handel mit Entwicklungsländern)

Reichlicher Verzehr:

Vollkornprodukte, Gemüse, Obst (auch als unerhitzte Frischkost), Kartoffeln, Hülsenfrüchte, frische Kräuter, Kräuter- und Früchtetees und ausreichen Wasser.

Mäßiger Verzehr:
Nüsse, Butter, kaltgepresste Öle, Milch und Milchprodukte.

Geringer Verzehr:
konservierte Lebensmittel, Weißmehlprodukte, isolierter Zucker, Fleisch und Wurstwaren, Eier, raffinierte Fette, Alkohol, Kaffee, Schwarzer Tee.

Falls Sie Unterstützung bei der Zusammenstellung einer individuellen Vollwertkost-Ernährung bzw. einer gesundheitsbewussten Ernährungsform benötigen, so gibt es inzwischen viele Angebote der individuellen Ernährungsberatung bei Heilpraktikern oder auch Ärzten. In diesem Zusammenhang können auch eventuelle Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten durch Bluttests u.a. festgestellt und berücksichtigt werden.

Unsere Autorin Christella Schroeder ist Heilpraktikerin mit Praxis in Haidhausen.

Naturheilpraxis Christella Schroeder

Kirchenstraße 44
81675 München
Tel.: 089/48 99 84 35
www.christella-schroeder.de

 

 
  Artikel drucken Eigenen Beitrag schreiben / Pressemitteilung melden

Haidhauser Tips   6 Tangonächte München   ABC-Schützen   Auer Dult München Maria Hilf Platz   Auer Dult   Aufstand gegen S-Bahn Röhre   Auszug aus der Facharbeit über Haidhausen   Baden in der Isar   Bagger mieten   BAYERNMARKT, München Haidhausen   Beachvolley Strand in München   Biergartenzeit   Bilder von der BUGA 2005   BIOSpitzenköche im Einsatz für gesunde Kinder   Blumen   Bombay Groove Night   BRAUTMODE DER SUPERLATIVE   BUGA-Dauerkarten   Bundesgartenschau München   Bücherei in St. Ursula   Chris Norman   Crash Test Dummy   Der König von Narnia   Die 12 Regeln der Vollwert-Ernährung   Die Brunnen von Haidhausen   Die größte Feuerzangenbowle der Welt   Ein paar Pfunde müssen weg   Elefanten   Erdbeeren   Ersten Landsberg Ammersee Krimi   Erstes Gastro-Beachsoccer-Turnier in München   Essblüten Blumen die man Essen kann   FLAMENCO   Flames of Classic   Flohmärkte in der Nachbarschaftshilfe in der Au   Flüge mit iPhone buchen   Fragwürdige Verbesserung   Französisches Dorf in Haidhausen   Frauen Lebensnetz   Frauen und Schuhe   Friedensengel Sommerfest   Friedensengel   Friedensreich Hundertwasser   Führung durch Haidhausen   Gedicht ( Liebe )   Geldabzockerei Parklizenz   Gestresst? Überlastet? Erschöpft? Wege aus der Burn-out-Falle   Gesundheitsvorsorge zur kalten Jahreszeit   Gewinner der Wiesn Tracht   Grillen   Haidhauser - Weihnachtsmarkt   Haidhauser Anzeiger 1966   Hamburger Fischmarkt   Heilfasten   Heizung Sanitär   Hilfe bei Liebesbriefe   Hotel Stadt Rosenheim   international streetfootball league munich 2006   Japanisches Zenflötenkonzert   Jubiläumsfeier   Kartoffelmuseum   Kasperl und der Nikolaus für Kinder ab 3 Jahre   Keine Zeit   Kinder laufen für Kinder auf der BUGA 2005   Kinder laufen für Kinder, unicef   Kinder laufen im Ostpark München   Kosenloser Eistanzkurs www.eistanz-muenchen.de   Kulturzentrum Wörth-Hof   Kunst oder Schlaf   LaLa Land - Parodie Paradies.   letzte Vorstellung   Light up your Holiday Adentsgeschichte   Literaturkonzert   Maibaum   Marktplatz   Mobilantennen   Muschibrunnen.de   München schießt den Vogel ab?   Nahrungsergänzung DOUBLE X   Neue Musik - Neue Öffentlichkeit. Symposium mit Konzerten   Neuste iPhone Applikation für das Oktoberfest   Nightstuff   Niki Lauda Smart   Nutrileit Nahrungsergänzung für Kinder und Erwachsene   Ostbahnhof Umplanung   Pariserplatz   Parklizenz   Passion & Love für den Schönsten Tag   Preisverfall beim Tanken   Prinzregentenstadion   Sauna-Palast in Haidhausen   Sommerferien Ferienpass München   Sommerferien-Leseclub 2011 in der Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig 20. Juli bis 13. September 2011   Sommerfest am Markt vom Wiener Platz – ein Fest ganz ohne WM!   Sommerfest Kultfabrik 2004   Sommerhit Dragostea Din Tei   Sorgen Sie jetzt für Ihre Allergie-Prophylaxe vor   Spiegelzelt Palazzo Witzigmann   Stadtbibliothek am Gasteig   Stadtteilfest Haidhausen   Star Wars III - Die Rache der Sith   Stau in München   Straßenfest Pariserstrasse   Street Motor Show - München Riem   Street Motor Show 2004   Sudoku für alle   Tag der offenen Ateliers   Tag der offenen Tür in der Naturheilpraxis   toner cartridges refill günstige Toner füllen Druckerpatrone   Truthahn mit Whiskey das andere Kochrezept   Veranstaltungen und Termine für München und Umgebung auf Ihrem PDA oder Smartphone   Villa Stuck   Vokal Total Kreisjugendring   Vollmond   Vom Max-II-Denkmal zum Wiener Platz   Vormerken für nächstes Jahr.: Prinzregentenstadion Neujahrstag geöfnet.   Was gehört zu Haidhausen   Weihnachtsmanndorf   Weihnachtsmarkt auf der Praterinsel   Welttierschutztag Tag des Tieres   Werbung   World Games 2005   zuviel im Flieger unterwegs   Üblacker-Häusl   Üblacker-Häusls   

21.08.2019

tchibo Coupon

Ihre Anzeige hier!

Ihre Anzeige hier!

Hotels Altmühltal

Tourismus- Deutschland.de


© 2010 Stadtteile-Muenchen.de